Newsroom
Aktuelle News

Beste Argumente für neuen EDV-Vertrag

18.02.2021

Trotz 2018 neu aufgestellter IT war die Gemeinde Köngen mit dem Service unzufrieden. Der richtige Zeitpunkt für HELDELE, sich ins Rennen zu bringen.

Im Jahr 2018 hat die Gemeinde Köngen die EDV auf neue Beine gestellt. Die Anschaffung der neuen Hardware habe sich, so Hauptamtsleiter Gerald Stoll, als völlig richtig erwiesen. Neben der EDV-Infrastruktur beinhaltete der Vertrag auch die Bereitstellung der Server inklusive der Datensicherung und der Firewall. Die Laufzeit des Vertrags: vier Jahre. Kündbar ist der Vertrag schon ab 31. Oktober 2021. Von diesem Recht möchte die Verwaltung gerne Gebrauch machen.


Denn mit der Betreuung war man bei der Köngener Gemeindeverwaltung nicht zufrieden. „Die EDV-Branche ist in starkem Umbruch“, drückte sich Stoll diplomatisch aus. Doch die Betreuung müsse verlässlich funktionieren. Und deswegen will die Gemeinde nun einen Vertrag mit einem größeren Dienstleister abschließen.


Im Zuge einer Ausschreibung wurden drei Firmen angefragt. Darunter auch HELDELE – bereits jahrelanger Dienstleister der Gemeinde für die Telefonanlagen von Schule, Gemeindezentrum und Kindergärten sowie im Bereich Medientechnik. Die Zusammenarbeit hatte bis dato immer einwandfrei funktioniert und das Wichtigste: die Techniker standen immer zeitnah zur Verfügung. Mit den richtigen Argumenten beim Angebot und der guten Erfahrung konnte HELDELE die Gemeinde nun auch im Bereich EDV für sich gewinnen.


Geboten wird dafür die Bereitstellung von mehreren Fujitsu Hosts im Clusterverbund mit einem ETERNUS Storage sowie einem Sophos Firewall-Konzept. An das neue System sind auch die EDV-Außenstellen wie der Bauhof, die Bücherei oder die Kindergärten angebunden. Auch die Betreuung und Überwachung der Systeme gehört dazu: Mit der Managed Service Lösung von HELDELE hat sich die Gemeinde mit dem Rundum-sorglos-Paket mit einem proaktiven Servicekonzept perfekt abgesichert. Geplant ist, dass das neue System im November 2021 in Betrieb geht.

 

(Basis: Nürtinger Zeitung, 15.02.2021: „Neuer EDV-Vertrag für Köngen“)

Feedback