DGUV Vorschrift 3

Elektrik und Sicherheit -
Das gute Gefühl, wenn es der Profi macht

Beim Umgang mit elektrischem Strom ist Vorsicht geboten. Daher schreibt die Vorschrift 3 der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), ehemals BGV A3, die regelmäßige Überprüfung von ortsfesten und –veränderlichen elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln in einem Unternehmen vor. Diese Überprüfung sorgt dafür, dass die Sicherheit und der Gesundheitsschutz in einem Unternehmen jederzeit gewährleistet sind. Aber Vorsicht: Bezüglich des Prüfumfangs, der Prüflisten sowie der notwendigen Kompetenz der Prüfer gibt die Verordnung keine genaue Auskunft. Und bei einem Unfall kann dann schnell mal der Vorwurf des „Organisationsverschuldens“ im Raum stehen. Vertrauen Sie deshalb am besten gleich auf Heldele, dann sind Sie auf der sicheren Seite. Auf unser Sicherheitskonzept können Sie sich mit gutem Gefühl verlassen.

Unsere Leistungen im Überblick

  1. Ist-Analyse: Ermittlung des Gefährdungspotentials und Erstellung einer Risikoanalyse
  2. Erstellung eines Prüfplans: Festlegung von Prüfzyklen analog der ermittelten Risiken
  3. Geräteprüfung: Durchführung von Prüfungen gemäß dem ausgearbeiteten Plan
  4. Ergebnis-Protokollierung: Erstellung und Übergabe eines Ergebnisprotokolls für jede durchgeführte Prüfung, die für Sie als Nachweis gilt
Feedback